ohne Namen  alle 

Liste der Häuser, nach Hausnamen sortiert



Hausname Adresse Quellenangabe
Raben Fischerhäuserstrasse 40  
Raben Unterstadt 17  
Raben, früher auch Rappen Unterstadt 15/17 Hausgeschichte (Schaffhauser Nachrichten 1957, 280) Augenschein wegen gefährlichem Stand des Hinterhauses, dessen Gibel über 3 Schu vorstehe und den einsmahligen Ruin antrohet, 12.3.1736 (Staatarchiv SH, RP 193, S.356) Einsturz einer Giebelmauer am Stall, 1739 (G 02.04 (10. – 18. Jh. C), S.218) Geschäftsschliessung Konditorei Fischer, 10.2.1973 (Schaffhauser Nachrichten 1973, 34)
Raben, Hinterer Fischergässchen ?  
Rad, Schwarzes* Vorstadt 38  
Rammersbühl Bühlstrasse 15  
Rammersbühl Bühlstrasse 15 Baubeschrieb (Schweizerische Bauzeitung 59/1912, S.8, 20, 35f.;Tafeln 1-8, 10-13
Randenburg Bahnhofstrasse 56/58 Erbaut 1908 von Architekt Jakob Stamm (Echo vom Rheinfall 1908, 293) Dachstockbrand: 27.11.1962 (Schaffhauser Nachrichten 1962, 280, 281) Schliessung des Restaurants (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1986, 211) (Schaffhauser Nachrichten 1986, 212) Neubau-Projekt (Schaffhauser Nachrichten 1987, 26)
Rathaus Rathausbogen 10  
Rathaus Vordergasse 73 Hausgeschichte (Schaffhauser Tagblatt 1921, 140-143) (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 22/1945, S.5-76) Ratssaal (Amtsblatt 1941, S.97) (Schaffhauser Mappe 1945, S.17-19 (Inschriften)) Rathauslaube, Umbau von 1922 (Schaffhauser Tagblatt 1922, 10, 15f., 276f.) (Schaffhauser Nachrichten 1951, 282) Fassadenrestaurierung, 1896 (Schaffhauser Tagblatt 1896, 189, 200, 207) Giebeltürmchen, errichtet 1897, abgebrochen 1929 (Schaffhauser Tagblatt 1897, 143) (Schaffhauser Intelligenzblatt 1929, 238)
Rebberg Fischerhäuserstrasse 31  
Rebberg Fischerhäuserstrasse 31 Abbruch, 1926 (Stadtratsprotokolle 1926, S.40, 116f.)
Reblaube Fischerhäuserstrasse 19  
Rebleutstube Rebleutgang 2 Hausgeschichte (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 38/1961, S.165-168) Der Zunft zun Rebleuten werden zu ihrem neuangefangenen Bau (Rebleutstube?) 3 Eichen und 4 Föhren bewilligt, 4.5.1685 (Staatsarchiv SH, RP 144, S.221) Der Zunft zun Rebleuten werden zu ihrem vorgenohmenen Bauwesen wiederum eine Eiche und eine Föhre samt Fuhr bewilligt, 5.6.1696 (Staatsarchiv SH, RP 156, S.3)
Rebschoss Neustadt 60  
Rebstock Münstergasse 27 Hausbriefe (Staatsarchiv SH, Harder Auszüge XIV, S.77f.) Abgebrochen Dezember 1976 (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1976, 294/295)
Refz* Fronwagplatz 2 Hans Jacob Oschwald, gew. Landvogt in Mendrisio, wird Holz zu seinem vorhabenden Bau bewilligt, 1.10.1642 (Staatsarchiv Schaffhausen, RP 102, S.109) Oschwald solle die aus seinem Hause getragenen Erde entfernen und den Platz wieder säubern, 1642 (Staatsarchiv Schaffhausen, RP 102, S.163) Erstellung eines neuen Kellers im Haus Zum Räffz; infolge dieses Umbaus bekamen in der Herrenstube als Nachbarhaus die Bögen auf der Lauben Spält und Riss, 1643 (G 02.04 (1590-1722), S.304 (Tagebuch Im Thurn))
Regenbogen Fronwagplatz 18 Hausgeschichte (Globus 1947, 4) Anbringung einer Gedenktafel für Arnold Ott anlässlich des 20. Todestages: 30.9.1930 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1930, 164, 225, 229, 230)
Regenbogen Stadthausgasse 22  
Regierungsgebäude Beckenstube 7  
Regierungsgebäude, früher Zeughaus Beckenstube 5 Das neü Zeüghausz allhier ist disz Jahrs ufgericht und Anno 1618 vollendts usgebauen und der Ochsenhoff abgebrochen worden, 1617 (Tagebuch Im Thurn) (G 02.04 (1590-1722), S.59 Inschrift auf Frontseite (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 17/1940, S.126-128) um- und Erweiterungsbau von Prof. Karl Moser, Architekt, 1912/14. Einweihung: 17.1.1914 (Schaffhauser Tagblatt 1914, 15 und 17 (Gedicht)) Fresken am Mittelbau von ernst Georg Rüegg (Schaffhauser Tagblatt 1913, 114
Reh Neustadt 20 Fassade: Darstellung einer Rehjagd als Hauszeichen, angebracht durch den Besitzer, Malermeister A. Ebner, um 1920 (Schaffhauser Tagblatt 1922, 226)
Reh, Oberes Neustadt 22  
Rehböcklein Unterstadt 12  
Rehgeiss Münstergasse 18  
Rehgütli Stokarbergstrasse 95  
Rheinbad Mühlenstrasse 1/3  
Rheinbad Rheinstrasse 43/45 Abgebrochen 1965 (Schaffhauser Nachrichten 1965, 120)
Rheinblick Fischerhäuserstrasse 45  
Rheinbühl Rheinhaldenstrasse 60 Erbaut 1899/1900 für Dr. Alfred J. Amsler, Fabrikant (Stadtratsprotokolle 1899, S.464) Umbau zum Schlosshotel Rheinbühl (eröffnet: 25.7.1958 (Schaffhauser Nachrichten 1958, 159, 172, 173)
Rheinburg Felsgasse 20  
Rheineck Fischerhäuserstrasse 12  
Rheinfels Fischerstubengässchen 6  
Rheingarten Rheinhaldenstrasse 13  
Rheinischer Hof Schwertstrasse 6  
Rheinlust Fischerhäuserstrasse 18  
Rheinlust Rheinquai 7  
Rheinschänzli Rheinschänzli 2  
Rheinschänzli Rheinstrasse 47 Abgebrochen 1965 (Schaffhauser Nachrichten 1965, 120)
Rheinschiff Läufergässchen ?a  
Rhinozeros Stadthausgasse 3 Besitzergeschichte (Auskünfte 200)
Riesen Vorstadt 3 Geschichtliche Angaben (Schaffhauser Nachrichten 1944, 48) Erstellung eines Laubengangs: Projekt, 1922 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1922, 65) Ausführung, 1944 (Schaffhauser Nachrichten 1944, 48)
Riesen* Neustadt 49 Hausgeschichte (Auskünfte 144)
Riesen* Webergasse 33  
Riet Riethaldenweg 36 Besitzergeschichte (Auskünfte 63)
Riet Rietstrasse 167  
Rietböschen, Hinterer* Münsterplatz 28  
Rindermarkt Vorstadt 26 Hausgeschichte (Auskünfte 160)
Rindsfuss Krummgasse 17  
Ritter Vordergasse 65 Fassadenbemalung als Vorbild für Lindauer Rathaus (C II 05.02/04 Auskünfte 48) Beschreibung der Fresken (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 17/1940, S:117-125) (Tobias Stimmer, Ausstellung Basel 1984, S.35ff.) (Schaffhauser Nachrichten 1946, 140 (Figur des Ritters)( Einrichtung einer Wirtschaft im Erdgeschoss, 1914 (Schaffhauser Tagblatt 1914, 61) (Schaffhauser Tagblatt 1915, 22) Einzug des Hochbauamtes im Ritter: 2.2.1945 (Schaffhauser Nachrichten 1945, 26 (Inserat))
Ritter, Hinterer Schönmaiengässchen 14  
Rittergut Weinsteig 2  
Roggengarbe Rheinstrasse 23 Eröffnung: 1952 (Schaffhauser Nachrichten 1952, 131) Wandbild von Clari Osswald, Stein am Rhein (C II 58.02/50)
Rollischuh* Läufergässchen ?d  
Rose Oberstadt 7 Täfer aus der 1907 abgebrochenen Rose wurde in den neuerstellten Wirtschaftsanbau des Siblinger Randenhauses eingebaut (mündl. Mitteilung Karl Schelling-Schalch, 1973) (vgl. Amtsblatt 1908, S.642) Besitzergeschichte/Stuckdecke (J. Stamm, Deckenplastik, II, S.50f.)
Rose Vordergasse 39  
Rose, Gelbe Webergasse 43 Erker (Auskünfte 269)
Rose, Hintere Münsterplatz 26  
Rose, Hintere Webergasse ?  
Rose, Mittlere Webergasse ?  
Rose, Rote Rosengässchen 10  
Rose, Untere Rosengasse 14  
Rose, Weisse Münstergasse 25 Abgebrochen Dezember 1976 (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1976, 294/295)
Rose, Weisse Rosengässchen 8  
Rose, Weisse Rosengasse 16 Renovation, 1923 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1923, 84)
Rose, Weisse* Posthof 6 Besitzergeschichte und Hausname (Auskünfte 126)
Rose, Weisse* Rosengässchen 12 Renovation (Schaffhauser Nachrichten 1983, 81)
Rosenau Alpenstrasse 33  
Rosenau Beckengässchen 14  
Rosenau Blumenaustrasse 51  
Rosenberg Herrenacker 3 Johann Jacob Ziegler lies 1726 sein ererbtes Haus zur Färbin abbrechen, von Grund aus aufbauen und benandte solches zum Rosenberg (Genealogische Register, Ziegler (Adel), S.33) Bauherr erhält die Erlaubnis, mit seiner Stockmauer 6 Schuh breit uff die Gass hinausz [=Rosengasse] Zu Fahren und einen Stainernen Erggel zu bauen, 2.4.1650 (Staatsarchiv SH, Geheimratsprotokolle 4, S.177)
Rosenberg Pestalozzistrasse 40  
Rosenblatt Moserstrasse 19  
Rosenburg Nordstrasse 54  
Rosenburg Platz 11 Besitzergeschichte (Auskünfte 80) Hier soll sich einstmals das Haus des Abtes von Kreuzlingen befunden haben (G 02.04 (10. – 18. Jh. c), S.214) Dr. med Deggeller will sein neuerbautes Haus verkaufen (D IV 08.02, Bd.II, S.411, (423))
Rosenburg, Hintere* Webergasse 28  
Rosendorn Vorstadt 4  
Roseneck Rosengässchen 7  
Rosengarten Rheinstrasse 37 Hinweis auf Bauplatz und Bau; Bewilligung eines Brunnens, 17.8.1687 (A II 02.24, S.13f.) Stuckdecke im Saal 1. OG (Schaffhauser Mappe 1958, S.27f.) Wohnsitz von Johann Friedrich von Anhalt-Zerbst, 1738/39-1742 (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 65/1988, S:75-80) Komödien-Aufführung im Rosengarten, 1780 (D IV 08.02, Bd.II, S.558) Betr. Verkauf des Hauses und Einrichtung einer Fabrik, 1786 (D IV 08.02, Bd.II, S.733, 747)
Rosengarten* Vordergasse 37  
Rosengarten, Hinterer Schützengraben 13  
Rosengarten, Mittlerer Webergasse 18a  
Rosengarten, Vorderer Webergasse 18  
Rosenhügel Nordstrasse 121  
Rosenkranz Repfergasse 38  
Rosenkranz Unterstadt ?  
Rosenstaude Frauengasse 4 An der Hauptfront des Hauses zur Rosenstaude liess Dr. Georg Möckli, der Besitzer desselben, [ca. 1608] schreiben: Diese Rosenstaud haben gepflanzt / Fürsten, Grafen & Herrenstandts / Edle und andere Kranke mehr / Denen ich gedient auf ihr begehr / Gott woll ihnen drum Gesundheit geben / Und nach der Zeit das ewig Leben. (Staatsarchiv Schaffhausen, Abschriften 5 XIV, S.55)
Rosenstock Fischergässchen ?  
Rosenstock Webergasse 26  
Rosental Mühlentalstrasse 127  
Rosental Rheinhaldenstrasse 15  
Rosental, Oberes Rosentalgässchen 13  
Rosmarin Repfergasse 40 Hausgeschichte (Auskünfte 256)
Rössli, Graues Vorstadt 8  
Rössli, Hinteres graues Krummgasse 21  
Rössli, Schwarzes Fronwagplatz 11 Hauszeichen an der Fassade, angefertigt durch Dekorationsmaler A. Ebner, 1922 (Schaffhauser Tagblatt 1922, 226)
Rotgerbe Unterstadt 19  
Rothaus Hochstrasse 105  
Rothaus Nordstrasse 30 Erbaut 1894/95 (Stadtratsprotokolle 1894, S.249) Eröffnung des Rothaus-Aussichtsturmes mit Restaurant (Schaffhauser Tagblatt 1895, 131 (Inserat))
Rotkreuz Neustadt 18  
Rüden Oberstadt 20 Hausgeschichte (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 38/1961, S. 168-176) (Schaffhauser Mappe 1990, S.23-27) Umbau (Ladeneinbau), 1932 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1932, 230) Umbau (Geschäftslokal Kleider Frey), 1956 (Schaffhauser Nachrichten 1956, 241) Hintergebäude an der Bahnhofstrasse: Eröffnung eines neuen Cafés: 1.2.1933 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1933, 27)

Home     Online Suche