alle 

Liste der Häuser, nach Strassen sortiert



Adresse Hausname Quellenangabe
Oberstadt 1/3 Tanne  
Oberstadt 11 Iteltanz*  
Oberstadt 11 Palme  
Oberstadt 13 Wind, Weisser  
Oberstadt 14 Widder, Goldener Pfr. Christoph Schalch wird zu seinem neü-aufbauenden Hausz zum Schwartzen Wider eine Eich und eine Fohren zusamt benöhtigter Fuhr in Gnaden erlaubt, 21.9.1739 (Staatsarchiv SH, Forst 05, S.13) Bewilligung zur Anbringung eines Erkers, 1739 (Staatsarchiv SH, RP 197, 253) Markstreitigkeitem betr. Pfeiler in der gemeinsamen Schiedmauer zwischen dem Steinbock und dem neu aufgebauten Haus anjezo zum guldenen Wider genant, 1740 (Staatsarchiv SH, Häuser, Goldener Widder, 5 und 7)
Oberstadt 15 Schäflein, Gelbes  
Oberstadt 16 Metzgerstube, Alte* Haus Conrad Neukomm wird, angesehen diser Zeit gar schlechten Zehrung, bewilligt, den Schild einzuziehen, 30.1.1646 (Staatsarchiv SH, RP 105, S.158) Erneuerung der Fassade, 1988/89 (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1989, 191) (Schaffhauser Nachrichten 1990, 66) (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1990, 66)
Oberstadt 16 Steinbock Haus Conrad Neukomm wird, angesehen diser Zeit gar schlechten Zehrung, bewilligt, den Schild einzuziehen, 30.1.1646 (Staatsarchiv SH, RP 105, S.158) Erneuerung der Fassade, 1988/89 (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1989, 191) (Schaffhauser Nachrichten 1990, 66) (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1990, 66)
Oberstadt 17 Eichel, Goldene  
Oberstadt 18 Buchsbaum Hausgeschichte (Schaffhauser Nachrichten 1948, 203) (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 25/1948, S.223-227) Alte Wandmalereien (Neue Zürcher Zeitung 1947, 2428) (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 25/1948, S.227-233)
Oberstadt 19 Lorbeerbaum  
Oberstadt 2 Taube, Rote Fassadenbemalung, 1926 (Schaffhauser Tagblatt 1926, 95)
Oberstadt 20 Rüden Hausgeschichte (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 38/1961, S. 168-176) (Schaffhauser Mappe 1990, S.23-27) Umbau (Ladeneinbau), 1932 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1932, 230) Umbau (Geschäftslokal Kleider Frey), 1956 (Schaffhauser Nachrichten 1956, 241) Hintergebäude an der Bahnhofstrasse: Eröffnung eines neuen Cafés: 1.2.1933 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1933, 27)
Oberstadt 21 Goldfasan  
Oberstadt 22 Geduld Einsturz der beiden Häuser Zur Geduld und Zur Dankbarkeit (G 02.04 (10. – 18. Jh. a), S.495f.) (G 02.04 (10. - 18. Jh. c), S. 216ff.) (genealogische Register, Bäschlin, S.25; Mezger, S.31) (Schaffhauser Tagblatt 1889, 127) (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 23/1946, S.280)
Oberstadt 22 Mohren* Einsturz der beiden Häuser Zur Geduld und Zur Dankbarkeit (G 02.04 (10. – 18. Jh. a), S.495f.) (G 02.04 (10. - 18. Jh. c), S. 216ff.) (genealogische Register, Bäschlin, S.25; Mezger, S.31) (Schaffhauser Tagblatt 1889, 127) (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 23/1946, S.280)
Oberstadt 23 Oberhaus Abbruch Querflügel, 1864/65 (Beginn: 18.5.1864) (Schaffhauser Tagblatt 1864, 187) (Conti-Buch Baureferat 1863-1867, S.127ff.) Verkaufsabsicht, 1869 (Stadtratsprotokolle 1869, S.345f., 410, 436, 452f., 479f., 492f., 521f.) (Schaffhauser Tagblatt 1869, 252 (Inserat) Renovation unter Leitung von Architekt Carl Werner, 1918 (Stadtratsprotokolle 1918, 352, 539f.) (Geschäftsbericht Stadtrat 1918, S.51f.) (Schaffhauser Tagblatt 1918, 253) Sgraffitomalerei an der Fassade, Restauration durch August Schmid, 1918 (Schaffhauser Tagblatt 1918, 195) (Stadtratsprotokolle 1919, S.317f.) Restauration der Fassade, 1977 (Geschäftsbericht Stadtrat 1977, S.117)
Oberstadt 24 Erker Akten betr. Miete und Verkauf des Hauses (G 02.04 (14.V.1827 – 1-III.1830)) Einsturz des Hauses: 20.5.1889 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1889, 119, 120, 141) (Schaffhauser Tagblatt 1889, 119, 120) (Stadtratsprotokolle 1889, S.200f., 202f., 225, 349f., 368f., 370f., 446, 456ff., 459, 460) Hans Jakob Wepfer wird ein Brünnlein für sein neu erkauftes haus beim Obertor bewilligt, 3.5.1675 (Ratsprotokolle 134, S.324) Hans Jakob Wepfer sind 2 Eichlein zu Mauerfedern und 1 Föhre zu einem Unterzug bewilligt worden, 26.5.1675 (Ratsprotokolle 134, S.363)
Oberstadt 26 Harfe Einsturz des Hauses: 20.5.1889 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1889, 119, 120, 141) (Schaffhauser Tagblatt 1889, 119, 120)
Oberstadt 3 Tanne Umbau 1932 durch Architekt Jakob stamm (Schaffhauser Intelligenzblatt 1932, 140)
Oberstadt 4 Muskatenbaum  
Oberstadt 5 Haselstaude  
Oberstadt 5/7 Haselstaude Erbaut 1907/08 von Architekt Carl Werner (1873-1960) unter Einbezug der Anstösserliegenschaft Zur (roten) Rose (Amtsblatt 1906, S.903f., u. 1907, S.350) (Schaffhauser Intelligenzblatt 1908, 124) (Schaffhauser Mappe 1973, S.33)
Oberstadt 6 Eichbaum  
Oberstadt 7 Rose Täfer aus der 1907 abgebrochenen Rose wurde in den neuerstellten Wirtschaftsanbau des Siblinger Randenhauses eingebaut (mündl. Mitteilung Karl Schelling-Schalch, 1973) (vgl. Amtsblatt 1908, S.642) Besitzergeschichte/Stuckdecke (J. Stamm, Deckenplastik, II, S.50f.)
Oberstadt 8 Mond, Halber Hausgeschichte (Schaffhauser Nachrichten 1979, 158) Einhorn am 19.7.1679 durch Feuersbrunst zerstört; anschliessend mit halbem Mond zu einem Haus zusammengefasst (D IV 08.02, Bd.I, S.239) (G 02.04 (10. – 18. Jh. A), S.485f.) (A II 05.01/325, S.102, 103, 120) (Staatsarchiv SH, RP 139, S.59ff.) Zimmerausstattungen aus dem 17. und 18. Jh. Im Badischen Landesmuseum Karlsruhe (zerstört 1944) (Stadtratsprotokolle 1930, 539f., 587f.) (Kunstdenkmäler, Stadt Schaffhausen, S.384)
Oberstadt 9 Laterne  
Oelbergstrasse 21 Burggütli Hausgeschichte (Auskünfte 185)
Oelbergstrasse 3/11 Oelberg  

Home     Online Suche